Bahnhof Niederfischbach  

Bf Niederfischbach während des Streckenrückbaus 2003

Der Bahnhof Niederfischbach liegt in Kilometer 7,7 - 8,15.

Es gibt derzeit 2 Gleise (noch vorhanden Gleis 2 und 4). 

Die Gleise 1 und 2 waren Durchfahrgleise. Gleis 4 war das Ladegleis des Bahnhofs (Stumpfgleis).       

Dort war auch eine Krananlage vorhanden.

Gleis 3 wurde in den achziger Jahren mit der Einstellung des Pv (Personenverkehrs) zurückgebaut.

Das erste Empfangsgebäude aus dem Jahre 1xxx wurde im Jahr 19yy durch einen Neubau ersetzt, der 1992

wieder abgerissen wurde. Dieser Neubau sollte Anfang der achziger Jahre als Muster für zahlreiche neu zu

errichtende Empfangsgebäude für Nebenbahnen mit einfachen Betriebsverhältnissen dienen

(Dienstraum Fahrdienstleiter/Fahrkartenausgabe/kleine Halle), hat sich jedoch nicht durchgesetzt.

Mit dem Abriß des Empfangsgebäudes (EG) wurde auch die Güteranfertigung (Ga) abgerissen. Änliche EG,

die vergleichbar mit dem alten Niederfischbacher sind, sind heute noch in Wehbach und Freudenberg (Kr Siegen) vorhanden. 

Heute stehen von den Bahnhofsgebäuden nur noch der alte Güterschuppen (neben dem Eisenbahnmuseum) und ein Unterstand,

der von einem Motorradclub als Clubhaus genutzt wird. 

Neben der IG Asdorftalbahn ist am Bahnhof Niederfischbach noch der MSC Asdorftal (Motorsportclub) sowie besagter Motorradverein.