Wir stellen uns vor

 

Die IG Asdorftalbahn, auch kurz „ATB“ genannt, setzt sich seit 1994 (damals noch als Interessengemeinschaft

Schienenverkehr Siegerland – IGS Siegerland) für den Erhalt der Bahntrasse von Kirchen nach Olpe –(Finnentrop)

sowie für den Betrieb des Eisenbahnmuseums Niederfischbach ein.

Nachdem für den Erhalt der Gleisanlagen der Bahnstrecke in Politik und Bevölkerung keine Mehrheit

bestand, wurde die Strecke erst im Dezember 1997 für den Gesamtverkehr stillgelegt und schließlich

in den Jahren 2000 und 2001 an die jeweiligen Ortsgemeinden und Städte verkauft und bis auf die

Bahnhofsgleise 1 und 4 des Bf Niederfischbach abgebaut. 

Bauzustand des Bf Niederfischbach mit Lok 3

 

Seither bauen wir in Niederfischbach ein kleines Eisenbahnmuseum auf.

Wir suchen immer Interessierte, die Spaß daran haben, uns aktiv und passiv zu unterstützen und uns

helfen, diese Ziele zu verwirklichen.

Anfänge des Eisenbahnmuseums

 

Besucher und Interessierte sind stets willkommen!

 
Wegbeschreibung:

Niederfischbach liegt zwischen den Orten Freudenberg (Kr Siegen) und Kirchen im westlichen Siegerland.       

Die nächste Großstadt ist Siegen (ca. 12 km entfernt).

 

Anfahrt mit dem Auto

Autobahnabfahrt:   A 45   AS Freudenberg, dann Richtung Kirchen /Betzdorf bis Niederfischbach

Aus Richtung Freudenberg:    in Niederfischbach  durch die Hauptstraße (K.-Adenauer Str.) bis

zur Bahnhofstraße (rechts, kurz hinter Fahrradmarkt). nächste rechts, - Bahnhof

Aus Richtung Kirchen / Betzdorf:  Umgehungsstraße Abfahrt "Niederfischbach", bis
in den Ort rein, bis zur Bahnhofstraße (links, vor dem Sonnenstudio), nächste Straße  rechts, geradeaus, Bahnhof

 

ÖPNV

Mit dem Zug bis Kirchen und dann über den Asdorftal-Radweg oder mit dem Bus der Linie R41

bis Niederfischbach   oder

Mit dem Zug bis Siegen Hbf- von dort aus weiter mit dem Bus der Linie R39 bis

Niederfischbach, Bahnhof             ...dort durch die Bahnhofstraße gehen, rechts – Bahnhof

 

Tarifinfo     http://www.vgws.de            

Niederfischbach und der Asdorftal-Radweg ist im Verkehrsverbund VGWS mit den

günstigen NRW-Tarifen wie dem SchönerTagTicketNRW (die ganze Familie in

Bus und Bahn in NRW für  27,- EUR) erreichbar.